Pflasterer – ein unbekannter Lehrberuf

Immer an der frischen Luft sein, ständig neue Leute und Umgebungen kennenlernen, handwerklich arbeiten und der Kreativität freien Lauf lassen können – das macht den Reiz des Pflasterer-Seins aus. „Dabei ist kein Job wie der andere. Du arbeitest mit den unterschiedlichsten Materialien und gestaltest Aufträge von der Großbaustelle bis zur privaten Terrasse“, lobt Peter Hussl die Vielfalt seines Berufs. Und fügt mit einem Augenzwinkern hinzu: „Außerdem sparst du dir das Fitnesscenter, denn Pflastern ist eine Arbeit, die dich auch körperlich fordert.“

Lehrlinge gesucht. Der Chef der Firma Hussl Gartengestaltung in St. Gertraudi bei Brixlegg ist immer offen für Neuzugänge in seinem 50-köpfigen Team. Über 40 Lehrlinge hat der zertifizierte Qualitätshandwerksbetrieb seit 1984 bereits ausgebildet; darunter befinden sich einige Welt-, Europa- und Staatsmeister bei Facholympiaden.

Professionell. Die jungen Leute profitieren dabei nicht nur von der jahrzehntelangen Erfahrung des seit 2002 „ausgezeichneten Tiroler Lehrbetriebs“ und von einem top ausgestatteten Geräte- und Fuhrpark, sie schätzen auch die kollegiale und familiäre Atmosphäre bei Hussl. „Wir arbeiten in Teams zu je zwei bis drei Mann“, erklärt Hussl, „und unsere Lehrlinge erhalten von uns jegliche Unterstützung, die sie brauchen – bis hin zur Meisterprüfung.“

Beruf mit Zukunft. Die Zukunftsaussichten für einen gelernten Pflasterer sind vielversprechend: Der Wunsch nach professioneller Gestaltung rund ums Eigenheim nimmt immer mehr zu und auch die Bepflasterung von Fußgängerzonen, Straßen und Plätzen ist gefragter denn je. Pflasterer werden also überall gebraucht und Hussl-Lehrlinge haben sehr gute Chancen, nach ihrer Lehre in der Firma bleiben zu können.

Ausgezeichnete Bezahlung:
1. Lehrjahr:    EUR 963,00 brutto
2. Lehrjahr:    EURO 1.444,00 brutto
3. Lehrjahr:    EURO 1.926,00 brutto
Nach 3 Jahren Praxis als Facharbeiter:    EURO 2.380,00 brutto
Quelle: Pflasterer-KV

Ausbildung:
3 Jahre
jeweils im Winter/Frühjahr Berufschule in Graz
Geblockt, ca. 2,5 Monate

Interessierte Jugendliche können gerne eine Woche lang in den Beruf des Pflasterers hineinschnuppern. Nähere Infos unter 05337 66088 – am besten gleich anrufen!

Kontakt:
Gabi Greiderer
Telefon: 05337/ 66088
E-Mail: info@hussl.com

Noch keine Kommentare.

Hinterlasse eine Antwort

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar zu hinterlassen.