Dachbegrünung

Dachbegrünung Frauen-Kopf-Klinik, Universitätsklinik InnsbruckDachbegrünungen liegen nicht nur aus ästhetischen Gründen voll im Trend, sondern bieten auch weitere Vorteile:

  • mehr Lebensraum für Mensch und Tier
  • ökologischer Ausgleich
  • Verbesserung des Kleinklimas
  • Schutz der Dachabdichtung vor extremen Umwelteinflüssen
  • Luftverbesserung und Lärmminderung
  • Entlastung der Kanalisation
  • Abschirmung von Elektrosmog
  • Klimatisierung des Gebäudes

Extensive Begrünungen sind naturnah angelegte Gründächer mit trockenheits-angepassten Pflanzen (z.B. Sedum, Gräser und Kräuter). Neben einem niedrigen Schichtaufbau und günstigen Her­stellungs- und Pflegekosten stellt diese Begrünungsform auch geringe Anforderungen an die Statik des Gebäudes.